MonitoringCamp 2014: Battles, Teststrecken und gute Partner

Logo MonitoringCamp In einer Woche ist es soweit. Zum dritten Mal findet am 23.-24. Mai das MonitoringCamp statt, diesmal in Köln (genauer gesagt im Startplatz). Mittlerweile sind praktisch alle 120 Tickets vergeben – Interessenten sollten einen Blick in die Ticketbörse werfen. Und Platz auf der Liste der Sessionvorschläge ist natürlich auch noch.

MonitoringBattle
Auch diesmal wird es wieder die MonitoringBattle geben. Hierfür wurde den unterstützenden Tool-Anbietern wieder ein Thema genannt, zu dem bis zum MonitoringCamp gemessen und gesucht werden soll. Vor Ort kann dann jeder Anbieter kurz (d.h. in unter 10 Minuten) die wichtigsten Suchergebnisse und auch mögliche Alleinstellungsmerkmale des jeweiligen Tools vorstellen. Dabei geht es nicht um die konkret ermittelte Zahl an Treffern (die durch Spam- und andere Filter ohnehin sehr stark abweichen kann), sondern darum, die gewonnenen Erkenntnisse einordnen zu können und – gerade aus der Sicht der MonitoringCamp-Teilnehmer – einen ersten Eindruck vom Tool zu bekommen. Wir freuen uns, dass die Liste an unterstützenden Tool-Anbietern nicht nur “alte Bekannte” (mit zum Teil neuen Oberflächen), sondern auch “neue Gesichter” enthält. Und sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.

Teststrecke
Bei der dritten MonitoringCamp-Ausgabe wollen wir das Thema “Teststrecke” (d.h. die Möglichkeit verschiedene Tools mal auszuprobieren und kennenzulernen) etwas anders umsetzen. Natürlich sind die Kollegen der Tool-Anbieter vor Ort und jederzeit ansprechbar. Aber es wird an beiden Tagen auch an Stelle einer normalen Session eine “Teststrecke”-Session geben, bei denen alle Anbieter in einem Raum versammelt sind. Interessenten können so einen genaueren Blick auf einzelne Tools werfen (sicherlich auch mit einer kleinen Einführung) und direkten Kontakt aufnehmen.

Partner
Keine Veranstaltung kann auf Dauer ohne Sponsoren und Partner auskommen. Insofern gilt unser Dank den folgenden Sponsoren und Partnern!








Ach ja: Wir werden zusammen mit der Content Strategy Forum Conference in Kürze noch Tickets für das MonitoringCamp und ein Ticket für die Konferenz verlosen. Und natürlich unterstützen Stefanie Aßmann und ich auch hier mit dem MonitoringMatcher das MonitoringCamp – sind ja quasi Schwesterschiffe 😉

Ansonsten bleibt eigentlich nur noch, auf den Zeitplan zu verweisen und sich darauf zu freuen, dass es in einer Woche losgeht. Wir sehen uns in Köln!

Das MonitoringCamp im Netz: www.monitoringcamp.de, Facebook, Twitter, Google+.

Newsletter?
Los