5 Fragen an Sascha Böhr (247GRAD CONNECT)

Sascha Böhr, 247GRAD Während wir den Test verschiedener Tools im Bereich Engagement weiter fortsetzen, werfen wir auch einen ausführlichen Blick auf 247GRAD CONNECT. Begleitend zum Test haben wir Sascha Böhr 5 Fragen gestellt.

Sascha Böhr (bei Twitter: @sascha_boehr) ist seit 2010 Gründer und Geschäftsführer der Marke 247GRAD, die aus der Social Media Spezialagentur 247GRAD und der 247GRAD Labs besteht. 247GRAD ist ein Mix aus Kreativagentur und Softwareschmiede. Er betreut mit seinem Team Unternehmen wie die Deutsche Bank, die Zurich Versicherungen oder die Bayer CropScience AG ganzheitlich im Bereich Social Media Marketing. Sascha beschäftigt sich darüber hinaus intensiv mit den Themen Content Marketing, Software as a Service, Online Geschäftsmodelle und Unternehmertum.

Hallo Sascha, an wen richtet sich 247GRAD Connect und wer benutzt es bereits?

Mit 247GRAD CONNECT wollen wir vor allem Social Media- und Community Managern die tägliche Arbeit erleichtern.

Support- und Service-Teams setzen 247GRAD CONNECT zum Beispiel ein, um Kundenanfragen über soziale Netzwerke effizienter beantworten zu können. Content Marketing Verantwortliche organisieren ihre komplette Social Media Kommunikation über 247GRAD CONNECT. Agenturen setzen CONNECT ein, um gemeinsam mit ihren Kunden eine zentrale Plattform für die Erledigung aller Social Media Aufgaben zu haben.

Bereits heute, knapp 12 Wochen nach dem offiziellen Release von 247GRAD CONNECT, nutzen einige Konzerne und mittelständische Unternehmen unsere Software für die tägliche Arbeit. Beispielsweise organisiert ein großer Deutscher Elektronikkonzern die Kommunikation für mehr als 100 Social Media Präsenzen innerhalb von CONNECT. Ein Deutscher Versicherungskonzern nutzt CONNECT, um hunderten selbständigen Vermittlern Content für ihre eigenen Social Media Präsenzen zur Verfügung zu stellen.

Ein weiterer Kunde kommt aus dem Bayer Konzern. Mithilfe von CONNECT wird das internationale Community-Management abgewickelt und es findet innerhalb der Software ein direkter Austausch zwischen Länder-Destinationen statt.

Seit wann gibt es Euer Tool, wie groß ist das Team dahinter und was sind in Euren Augen die Alleinstellungsmerkmale des Tools?

Im September 2013 haben wir die 247GRAD Labs GmbH gegründet und gleichzeitig mit der Umsetzung von 247GRAD CONNECT begonnen. Seither zählt unser Team 15 feste Mitarbeiter. Ein Großteil davon arbeitet in unserer Entwicklungsabteilung. Regelmäßig werden wir von unserer Muttergesellschaft, der 247GRAD GmbH, unterstützt. Die Social Media Spezialagentur 247GRAD GmbH beschäftigt heute knapp 20 feste Mitarbeiter.

Zu unseren Alleinstellungsmerkmalen zählt in jedem Fall das anschauliche und intuitive Interface, der mächtige Funktionsumfang einzelner Module sowie die Collaboration-Features. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden native Mobile-Apps für die Nutzung von CONNECT an. Die Android App ist bereits im Store verfügbar.

Wir sehen uns als eine Art Projektmanagement-System für die Social Media Kommunikation und für das Content Marketing. Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden nur noch eine Software zur Erledigung aller Social Media Aufgaben einsetzen müssen.

Die Anforderungen und Möglichkeiten im Bereich “Social Media” ändern sich spätestens monatlich. Aber auch die Anforderungen der Kunden sind sehr vielfältig und ändern sich oft. Wie entwickelt Ihr in diesem Spannungsfeld Euer Tool weiter?

Seit Veröffentlichung unserer Social Media App Suite TABMAKER Anfang 2011 kämpfen wir mit dieser Problematik. Ständige technische Änderungen der Social Media Netzwerke veranlassen uns zu einer schnellstmöglichen Reaktion. Gerade weil wir in den letzten Jahren immer sehr zeitnah auf Änderungen reagiert haben, konnten wir mit dem TABMAKER mehr als 250.000 Installationen und zufriedene Nutzer auf der ganzen Welt erreichen. Eine ähnliche Erfolgsstory streben wir nun auch mit 247GRAD CONNECT an, wobei das Potenzial aus unserer Sicht noch wesentlich größer ist. Unsere agilen Entwicklungsmethoden helfen uns dabei, spezielle Anforderungen unserer Kunden kurzfristig in sogenannte Produkt-Sprints einzubringen. Wir fordern ständig Feedback von unseren unseren Kunden und Testern, um unser Produkt auf die Anforderungen derer hin zu entwickeln, die tagtäglich damit arbeiten.

Im Bereich Engagement gibt es ja sehr unterschiedliche Tool-Ansätze (z.B. Redaktionsplanung, Reaktionstools. Analytics). Ein sehr oft von Kunden geäußerter Wunsch ist der Gedanke, alles unter einem Dach bzw. in einem Tool zu bündeln. Ist das überhaupt mit einem vertretbaren Aufwand machbar und wie sinnvoll ist das in Euren Augen?

Seit 2010 betreuen wir in unserer Agentur einige der größten Deutschen Unternehmen im Bereich Social Media Marketing. Seither haben wir festgestellt, dass unsere Kunden unzählige verschiedene Tools einsetzen, um im Team alle Social Media Aufgaben erledigen zu können. Unsere Kunden sind mittlerweile regelrecht genervt davon Excel-Tabellen hin und her zu schicken, interessanten Content in einer Wunderlist zu sammeln oder Abstimmungen und Freigaben per E-Mail zu erledigen. Es gibt keine Software, die alles unter einen Hut bringt. Das wollen wir mit 247GRAD CONNECT ändern. Wir wollen mehr Spaß und Effizienz in die Arbeit unserer Kunden bringen.

Letzte Frage: Was tut sich gerade bei 247GRAD Connect bzw. was können wir als nächstes erwarten?

Zur dmexco 2014 haben wir ein großes Release veröffentlicht. Mit dabei sind spannende neue Funktionen und Module wie die Content Base, das Monitoring-Modul oder ein umfangreiches 4-Augen-Prinzip, welches besonders für Agenturen interessant sein dürfte – mehr dazu bei uns im Blog. Bis Ende des Jahres werden wir an der Entwicklung der iOS-App arbeiten und den Content Calender weiter „aufbohren“. Darüber hinaus werden wir die Module Analytics und Social CRM weiter ausbauen. Wir werden stetig an der Stabilisierung der Software arbeiten, damit wir uns zeitnah an die internationale Vermarktung wagen können. Unsere Produkt-Roadmap gibt es übrigens ebenfalls online.

Danke für das Interview, Sascha!

Und wer nicht bis zum Test hier warten möchte: “Testversion anfordern” und mehr Infos finden kann man unter 247grad-connect.com .

Newsletter?
Los