Twitterwall #webmomuc

7 kostenlose Twitterwalls

Bei vielen Konferenzen, BarCamps und Netzwerk-Events ist sie nicht mehr wegzudenken: Die Twitterwall (oder Social Media Wall), auf der alle Tweets bzw. Social Media Beiträge zu einem bestimmten Thema oder Hashtag gesammelt und dargestellt werden (siehe auch Wikipedia) - per Beamer oder auch auf dem großen Flachbildschirm. Dabei gab es schon 2010 immer wieder durchaus berechtigte Kritik an der Praxis, Twitterwalls während einzelner Vorträge einzublenden. Denn speziell aus der Sicht eines Moderators oder Sprechers ist es fast unmöglich, sich gleichzeitig auf seinen Vortrag und etwaige Gesprächspartner zu konzentrieren und dabei auch noch die zum Teil sehr schnell strömenden Tweets auf der Twitterwall im Auge zu behalten.

Bei aller Kritik: Gerade in den Pausen, in den Netzwerk- und Lounge-Bereichen und vor der Veranstaltung ist es ein echter Mehrwert, die Kommentare und die Stimmung der Teilnehmer und Zuschauer so einzufangen. Dazu gibt es mittlerweile ein breit gefächertes Angebot von Tools (siehe auch die Übersicht bei Clemens M. Schuster), die zwar immer mehr Kanäle und auch z.T. Bilder berücksichtigen können, dafür aber kostenpflichtig sind. Gerade für das kleine Budget, das BarCamp oder den Netzwerkevent ist es aber nicht immer eine Option, solche Tools zu nutzen. Insofern haben wir Empfehlungen (und einige Infos) für fünf derzeit noch aktive und komplett kostenlose Twitterwalls zusammengestellt, zwei weitere Social Media Walls (die auch Bilder darstellen können) sind für BarCamps kostenlos und auch sonst einen Blick wert.

Mehr...

---

Diese Mail wird an alle Abonnenten verschickt, die sich über neue Artikel im MonitoringMatcher informieren lassen wollen. Natürlich können Sie sich jederzeit Austragen und Ihre Angaben und Ihre Abonnements anpassen: Bearbeiten Sie Ihr Profil